Verkaufsverbot für Lenovo in Deutschland

Wer aktuell einen Computer von Lenovo kaufen möchte, hat direkt beim Hersteller Pech, Grund ist ein Patentstreit mit Nokia. Aktuell darf Lenovo keine Computer mehr in Deutschland verkaufen. Grund ist ein Streit mit Nokia, welche für den Videocodec H264 Lizenzgebühren sehen wollen. Diese hat Lenovo nicht gezahlt und Nokia hat eine einstweilige Verfügung erwirkt, welche den Verkauf der Geräte momentan verhindert.
 
 
Lenovo wird die Sache natürlich anfechten und für den Käufer ist die Sache erstmal kein größeres Problem. Die meisten Händler durften noch jede Menge Geräte auf Lager haben und auch Gebrauchtgeräte von Lenovo sind natürlich weiterhin erhältlich. Auch der Kauf im europäischen Ausland, z.B. in Österreich ist problemlos möglich.
 
Spannend wird die Frage aber in Hinblick auf andere Anbieter. Diese bieten die gleichen Grafikkarten und CPUs (mit Implementierungen von H264) in ihren Geräten an, auf welche Lenovo Lizenzgebühren zahlen soll. Theoretisch kann Nokia damit von jedem Hersteller Gebühren verlangen. 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top