Telefónica (o2) sorgt für flächendeckendes LTE in Morsbach im Oberbergischen Kreis

Telefónica (o2) sorgt für flächendeckendes LTE in Morsbach im Oberbergischen Kreis

Der Netzbetreiber Telefónica, besser bekannt als o2, hat im vergangenen Jahr ein ordentliches Tempo beim LTE-Ausbau hingelegt. Vor allem ländliche Gebiete werden zum Teil nun auch erstmals mit LTE versorgt. Ich selbst wohne in Morsbach, einer 11000-Einwohner-Gemeinde in NRW im Oberbergischen Kreis, hier bietet o2 seit Jahren nur 2G an, was zum Telefonieren und SMS-Schreiben und Empfangen zwar ausreicht, surfen kann man darüber aber vergessen. Die anderen beiden Anbieter bieten dagegen bereits LTE in Morsbach an.

Im Dezember hat o2 erstmals eine neue LTE-Station mit LTE-Band 20 auf 800 MHz in Morsbach-Wallerhausen in Betrieb genommen, die zumindest viele Nebenorte mittlerweile recht gut mit LTE versorgt, bis in den Ort reicht der Empfang allerdings nicht, weshalb wir bei Telefónica nachgefragt haben, konkret wollten wir wissen, wann der Aussichtsturm in Morsbach mit LTE von o2 versorgt wird. Telefónica Germany-Pressesprecher Florian Streicher hat uns auf unsere Anfrage folgendes mittgeteilt:

Wir treiben unseren 4G-Ausbau in der Region weiter voran und werden in diesem Zuge auch den von Ihnen angesprochenen Standort in Morsbach innerhalb des ersten Halbjahres 2021 mit 4G aufrüsten. Die Vorbereitungen dafür laufen bereits.

Der Oberbergische Kreis ist derzeit einer der Schwerpunkte unseres Netzausbaus. Allein im vergangenen Jahr haben wir im Kreis knapp 60 neue 4G-Sender in Betrieb genommen – für eine bessere Flächenversorgung und zusätzliche Kapazitäten. Den Ausbau treiben wir in diesem Jahr weiter voran.

Die gute Nachricht also, voraussichtlich schon im ersten Halbjahr 2021 können sich auch endlich die Morsbacher über schnelles Internet über LTE von o2 freuen.

1 COMMENT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.