Mobilfunkabdeckungskarte der Bundesnetzagentur – gleich total überlastet [Update]

Eine gute Idee von der Bundesnetzagentur, eine Netzkarte mit der Mobilfunkabdeckung der drei großen Provider Telekom, Vodafone und O2. Zum Start ist die Karte jedoch total überlastet.

Die Bundesnetzagentur hat eine Karte veröffentlicht, auf welcher die Netzabdeckung der großen Provider eingesehen und verglichen werden kann. Somit kann schnell überprüft werden, mit welchem Anbieter man wo am besten fährt. Unterstützt werden derzeit 2G, 3G und 4G. 5G wird in der Karte noch nicht angezeigt, ist aber in Planung. Eine gute Sache, aber.

Die Bundesnetzagentur hat nicht mit so einem großen Ansturm gerechnet. Bereits kurz nach der Veröffentlichung heißt es nur, dass durch die hohe Auslastung die Nutzung der Karte nicht möglich ist.
Ich habe es nun zu verschiedenen Tageszeitpunkten ausprobiert, immer die gleiche Meldung. Hier hilft erstmal nur abwarten, bis der erste Ansturm vorbei ist. Bis dahin bleibt die Nutzung einer alternativen Karte für die Netzabdeckung, welche ebenfalls alle großen Anbieter abdeckt.

Update 31.10.2020

Inzwischen funktioniert die Karte nun:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top