Die Telekom sorgt für flächendeckendes LTE in Morsbach im Oberbergischen Kreis

Die Telekom sorgt für flächendeckendes LTE in Morsbach im Oberbergischen Kreis

Erst vor kurzem haben wir an dieser Stelle berichtet, dass Telefónica (o2) in diesem Jahr erstmals LTE nach Morsbach bringt und somit für flächendeckendes LTE in Morsbach sorgt.

Einige Morsbacher fragen sich allerdings schon seit Längerem, wann sie in ihrer Gemeinde auch endlich mit flächendeckendem LTE der Telekom rechnen können. Derzeit ist im Ort selber nur LTE (Band 1) auf 2100 MHz verfügbar. Hierzu verwendet man die bisherigen UMTS-Antennen. Die Sendeleistung ist mit 14 Watt allerdings niedriger als die von UMTS und somit ist auch die Reichweite geringer. Im Ort selbst ist man deshalb noch recht oft im UMTS- oder sogar GSM-Netz. Die Lösung wäre hier LTE Band 20 auf 800 MHz. LTE 800 hat im optimalen Fall eine Reichweite von bis zu 10 km. Wir haben bei der Telekom bezüglich LTE 800 angefragt und man hat uns folgendes mitgeteilt:

Die bauliche Infrastruktur ist soweit fertig, jetzt müssen noch die Technikkomponenten eingebaut werden. Der ursprüngliche Zeitplan (Ende 2020) konnte aus verschiedenen Gründen leider nicht gehalten werden

Im Detail:

Wie von Ihnen beschrieben handelt es sich um einen Aussichtsturm.

Eine besondere Komplikation in diesem Fall ist, dass wir für den Betrieb eine „Mess-Standortbescheinigung“ durch die Bundesnetzagentur (BNetzA) benötigen, die im Procedere vom „Standardverfahren“ bei anderen Mobilfunkanlagen abweicht.
Das bedeutet, sobald alles fertiggestellt ist sowie alle Daten eingespielt sind, muss in einem nächsten Schritt mit der BNetzA ein Termin vor Ort zur Inbetriebnahme vereinbart werden.

Die BNetzA misst dann beim Einschalten und gibt ihre Betriebsfreigabe, wenn alle Werte eingehalten werden (klarerweise rechnen wir mit der Genehmigung).

Kurzum: Wir gehen aktuell davon aus, dass der Standort bis August/September 2021 funken wird.

Also wenn alles gut geht, dann wird bis August/September 2021 neben LTE 2100 auch LTE 800 und 900 zur Verfügung stehen und somit für eine flächendeckende Versorgung in Morsbach sorgen.

Außerdem ist in Morsbach ein komplett neuer LTE 800/900- und GSM 900-Standort auf der Anhöhe zwischen Wendershagen und Ellingen geplant und bereits in Arbeit. Die Inbetriebnahme ist derzeit für Mitte 2021 geplant.

Tipp: Am 27.02.2021 war bei uns Peter Schmidt – Field-Service Mobilfunk-Spezialist bei der Telekom im TechLiveTalk zu Gast. Den kompletten Talk könnt ihr euch nachfolgend nochmal anhören:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.