Chrome OS überholt macOS

Wer hätte das gedacht, Chrome OS knabbert an den Marktanteilen von Windows und überholt nun auch macOS.

Chrome OS holt auf und wird immer beliebter. Inzwischen hat das System von Google den zweihöchsten Marktanteil und damit macOS überholt. Platzhirsch bleibt Windows, muss aber Anteile abgeben.

Der Grund durfte vermutlich darin liegen, dass ChromeOS-Geräte recht günstig sind. Das System ist selbst recht schmal, so dass es auch auf kleiner Hardware gut läuft. Für die Basisfunktionen ist alles vorhanden, Browser, Office und Android-Apps. Wer will kann auch Linux-Apps auf ChromeOS zum Laufen bringen.

Gerade in Pandemiezeiten mit Home-Office und Home-Schooling dürfte der Bedarf an mobilen Geräten gestiegen sein, welche gleichzeitig die notwendigen Funktionen mitbringen aber wenig kosten. Wer auf die schnelle ein neues Gerät sucht, greift halt einfach mal zu.

Ob dieser Trend beibehalten wird, muss die Zukunft zeigen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top