Android: Resurrection Remix OS 7.0 angestet

  • David 

Einer der großen Vorteile von Android ist die große Auswahl an Custom Roms. Gerade unter Android verteilen viele Hersteller nur verzögert Updates oder sogar gar keine. Damit man als Nutzer aber dennoch immer die aktuelle Android Version für sein Gerät bekommt, setzten viele auf Custom Roms. Bei Custom Roms handelt es sich um inoffizielle Roms für das jeweilige Gerät. Eine der besten und beliebtesten Custom Roms auf die sehr viele Android Nutzer setzen ist „Resurrection Remix OS“.  Ich habe Remix OS auf Empfehlung von Kollege Oliver auf meinem Samsung Galaxy A5 2017 installiert und auch schon ein bisschen mit dem OS rum gespielt.

Die aktuelle Version 7.0 von Resurrection Remix basiert auf Android Pie (9), also auf der neusten Version von Android, auch die monatlichen Sicherheitsupdates werden laut der Entwickler monatlich veröffentlicht. Auf meinem Gerät ist derzeit der Februar 2019 Sicherheitspatch installiert. Wobei die Update Funktion (zumindest bei älteren Versionen) nicht immer ganz einwandfrei funktioniert haben soll, auf meinem Handy scheint die Updatefunktion aktuell auch nicht richtig zu funktionieren. Zumindest erscheint aktuell ein Fehler. Genaueres kann ich dazu natürlich erst sagen sobald ein neues Update bereitsteht.

Die Einstellungsmöglichkeiten von Resurrection Remix OS sind sehr umfangreich. In den Einstellungen kann man Dinge wie den Still der Batterieanzeige verändert, man findet dort Schnelleinstellungen, Animationen und vieles mehr. So viele Einstellungsmöglichkeiten bietet wohl kaum ein anders OS an,

 

Die normalen Einstellungen sind identisch mit denen von anderen Smartphones mit rohem Android Pie und kommen ohne viele Schnickschnack aus. Auch was die vorinstallierten Apps angeht, sind wirklich nur die wichtigsten Apps wie Telefon, Nachrichten, Rekorder, Taschenrechner und Co. installiert. Unter der offiziellen Samsung Firmware sind ja doch immer eine Menge Apps vorinstalliert die man als normaler Nutzer eigentlich gar nicht benötigt.

Der spannendste Punkt ist natürlich der ob das System sich für den Alltag eignet. Die Antwort darauf kann ich ganz klar mit JA! beantwortet. Das überraschende ist eigentlich das, dass Smartphone mit Remix OS stabiler und schneller läuft als wie mit der originalen Firmware von Samsung. Hierfür könnte ich mir zwei Gründe vorstellen ohne jetzt Samsung etwas vorzuwerfen. Zum einen rüstet natürlich Samsung die Firmwares mit unnötigen Schnickschnack aus, was natürlich die Leistung auch verringert und zum anderen könnte mir sogar Vorstellen das Samsung das Galaxy A5 2017 absichtlich verlangsamt, um den Eindruck zu erwecken das die aktuelle Firmware auf diesem Gerät ehe nicht mehr optimal läuft und man lieber zur S Klasse wechseln soll. Wie gesagt Beweise habe ich dafür keine, aber die Vermutung wäre halt nah liegend. Jedenfalls läuft das Smartphone mit Remix OS um einiges schneller. Auch das hoch-und herunterfahren geht um einiges schneller.

Bugs oder sonstige Fehler konnte ich bisher keine feststellen, alle Funktionen die ich verwende funktionierten einwandfrei auf dem Gerät. Bevor man das OS installiert sollte man sich im klaren sein das bei Samsung dann automatisch die Garantie erlöscht. Aber ganz ehrlich mir persönlich ist es das Wert. Lieber ein aktuelles System als ein älteres und auf die drei Monate die ich noch Garantie drauf hatte kommt es auch nicht mehr an.

Zum Schluss hier noch ein Screenshot meines Startscreen inkl. Microsoft Launcher.

Remix OS ist derzeit (laut Wikipedia) mit folgenden Geräten kompatibel:

Hersteller Modelle
OnePlus OnePlus One, OnePlus 2, Oneplus 3/3T, OnePlus 5, OnePlus 5T
Google Pixel XL, Pixel 2 XL, Nexus 6P, Nexus 6, Nexus 7, Nexus 5X, Nexus 9
Xiaomi Redmi Note 3, MI Note LTE, Redmi 3S, Redmi Note 4, Redmi 2, Mi Max, Redmi 4x, Mi A1, Mi 5, Mi Pad, Pocophone F1
Sony Xperia Z2, Xperia Z, Xperia ZR
Vertu Signature Touch
Lenovo Vibe K5 Plus, A6000, P2, Z2 Plus
LeEco Le Max 2, Le Pro 3
Samsung Galaxy S5, Galaxy A5 2016, Galaxy A5 2017, Galaxy Grand Prime, Galaxy Note 3, Galaxy Note 4, Galaxy S4, Galaxy S4 Mini, Galaxy S5 Mini, Galaxy S7
Motorola Moto G4 Plus, Moto E 2015 LTE, Moto E4 Plus, Moto X Play, Moto Z Play, Moto G5 Plus
HTC One M7, One M8, One Max
Huawei P8 lite, P9, Honor 7X, Honor 9, Honor View 10
LG G3
ZUK Z1, Z2, Z2 Pro
Yu Yu Yunique, Yu Yureka

 

Remix OS kann hier heruntergeladen werden.